Wir helfen Unternehmen in Österreich
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

BI-Tools

Business Intelligence Tools (BI-Tools) ermöglichen Unternehmen den Zugriff auf, die Analyse und den Austausch von Informationen, um die Entscheidungsfindung durch die Erfassung von Leistungskennzahlen zu verbessern. Durch die Bereitstellung einer Infrastruktur zum Zusammenstellen, Analysieren und Verteilen von Schlüsseldaten ermöglicht Business-Intelligence-Software (BI-Software) eine genauere Berichterstattung und Überwachung sowie die Implementierung und Bewertung von Strategien. BI-Programme sind mit Reporting Tools, Wissensmanagement Software und Online Umfragetools verbunden.

Vorgestellte Software

Am häufigsten bewertete Software

Entdecken Sie die am häufigsten von unseren Nutzern bewerteten Produkte in der Kategorie BI-Tools

Österreich Lokale Produkte anzeigen

411 Ergebnisse

Minitab Connect ist eine Datenzugriffs-, Automatisierungs- und Dashboarding-Lösung zur Überwachung und Freigabe von KPIs. Erfahre mehr über Minitab Connect
Du musst nicht mehr jeden Tag, jede Woche oder jeden Monat denselben Bericht und dieselbe Analyse selbst erstellen. Verwende Minitab-Dashboards, um deinen Bericht regelmäßig ausführen zu lassen und mühelos zu teilen. Greife aus einer Vielzahl von Quellen auf deine Daten zu und integriere sie. Verschwende keine wertvolle Zeit mehr mit dem Formatieren und Kombinieren von CSVs (Comma-Separated Values) und Tabellenkalkulationen. Mithilfe von Selfservice-Datenaufbereitungstools können Nutzer Datensätze kuratieren, anreichern und gestalten. Die Dashboard-Tools umfassen konfigurierbare Design- und Formatierungsoptionen zur Ermöglichung einer aussagekräftigen Berichterstattung. Erfahre mehr über Minitab Connect

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen
xentral ist eine leane ERP-Cloud-Software, die all deine Geschäftsprozesse an einem Ort bündelt. Einfach, intuitiv und flexibel. Erfahre mehr über Xentral Software
xentral ist eine leane ERP-Cloud-Software, die all deine Geschäftsprozesse an einem Ort bündelt - von E-Commerce über Lager und Produktion bis hin zu Fulfillment und Buchhaltung. Einfach, intuitiv und flexibel: Mit mehr als 1.000 Funktionen und Schnittstellen zu allen gängigen Tech-Tools kann jedes Business seine individuellen Prozesse mit xentral ERP Schritt für Schritt digitalisieren und automatisieren. Wir nehmen dir die Hürde, der sich täglich wiederholenden Aufgaben ab und schaffen ein Umfeld, in dem Unternehmen sicher und nachhaltig wachsen können. Erfahre mehr über Xentral Software

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen
Mit der Anwendung Power BI Connector for ServiceNow können Nutzer ServiceNow-Daten visuell untersuchen und ServiceNow-Dashboards in Power BI erstellen. Erfahre mehr über Power BI Connector for ServiceNow
Power BI Connector for ServiceNow ist eine Anwendung der Unternehmensklasse, mit der Unternehmen ServiceNow mit PowerBI verbinden können, um Daten zu visualisieren und analytische Berichte zu erstellen. Erfahre mehr über Power BI Connector for ServiceNow

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen
Mit Tableau Connector for ServiceNow können Nutzer die richtigen Datensätze für weitere komplexe Analysen in Tableau exportieren und konsolidieren. Erfahre mehr über Tableau Connector for ServiceNow
Tableau Connector for ServiceNow ist eine Anwendung der Enterprise-Klasse, mit der ServiceNow-Daten exportiert und mit Tableau zur weiteren Datenvisualisierung und -analyse untersucht werden können. Erfahre mehr über Tableau Connector for ServiceNow

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen
Digital-Market-Intelligence-Unternehmen, das von Hundertausenden Unternehmen für globale geräteübergreifende strategische Erkenntnisse genutzt wird Erfahre mehr über SimilarWeb
SimilarWeb ist ein globales, geräteübergreifendes Market-Intelligence-Unternehmen, das von Hundertausenden Unternehmen weltweit genutzt wird, darunter Google, eBay, Nike und United Airlines, um ihre digitale Strategie zu entdecken, einzusetzen und Entscheidungen zu treffen. SimilarWeb hat bisher 65 Millionen US-Dollar gesammelt und beschäftigt derzeit mehr als 250 Mitarbeiter in acht weltweiten Niederlassungen. SimilarWeb wurde 2015 von Red Herring als eines der 100 am schnellsten wachsenden Unternehmen in Europa ausgezeichnet und vom Wired Magazine zu einem der angesagtesten 100 Start-ups gewählt. Erfahre mehr über SimilarWeb

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen
icCube bietet Software- und SaaS-Unternehmen eine einbettbare erweiterte Analyseplattform als integrierten Teil ihrer Lösungen. Erfahre mehr über icCube
icCube bietet Software- und SaaS-Unternehmen eine einbettbare erweiterte Analyseplattform als integrierten Teil ihrer Lösungen. icCube ermöglicht: – die Durchführung leistungsstarker Analysen (MDX, Java, R, Python); – die Erstellung von vollständig nutzerdefinierten Visualisierungen (vollständiges White-Labeling); – eine unidirektionale, bidirektionale und intrinsische Datennavigation (Host und icCube); – die nahtlose Einbettung von Dashboards in Software und SaaS-Produkte (Integration, Sicherheit usw.). Erfahre mehr über icCube

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen
Als vertrauenswürdiger Marktführer in Analysen hilft Tableau Menschen und Organisationen dabei, sich mehr auf Daten zu verlassen.
Die Tableau-Plattform bietet die von Unternehmen benötige Breite und Tiefe von Funktionen, passt sich deiner Umgebung mit unübertroffener Flexibilität und Auswahl an und erfüllt die strengsten Governance- und Sicherheitsanforderungen. Tableau ist eine beliebte Plattform, weil sie sowohl leistungsstark als auch intuitiv ist. Tableau führt die Branche mit einer begeisterten Nutzergemeinschaft von über 80.000 Kunden und einem Engagement für kundenorientierte Innovationen an. Erfahre mehr über Tableau

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen
SEO-System, das Schlüsselwort-Suche, Backlinks, Website-Audit, Positionsverfolgung, Diagramme und Werbeforschung umfasst.
SEO-System, das Schlüsselwort-Suche, Backlinks, Website-Audit, Positionsverfolgung, Diagramme und Werbeforschung umfasst. Erfahre mehr über Semrush

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen
Datenbank- und Analyseangebot für die schnelle Bereitstellung der nächsten Generation von skalierbaren E-Commerce- und Line-of-Business-Lösungen.
Datenbank- und Analyseangebot für die schnelle Bereitstellung der nächsten Generation von skalierbaren E-Commerce- und Line-of-Business-Lösungen. Erfahre mehr über Microsoft SQL Server

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen
Eine Suite aus Business-Intelligence und Analytics mit Tools für Berichterstattung, Datenvorbereitung und Datenvisualisierung.
Eine Suite aus Business-Intelligence und Analytics mit Tools für Berichterstattung, Datenvorbereitung und Datenvisualisierung. Erfahre mehr über Microsoft Power BI

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen
Die Analyse- und Business Intelligence-Funktionen von NetSuite liefern die Daten und Erkenntnisse, die Unternehmen benötigen, um bessere Entscheidungen zu treffen.
Die NetSuite Cloud Business Management-Lösung zentralisiert alle finanziellen und betrieblichen Daten eines Unternehmens, um die für eine bessere Entscheidungsfindung erforderliche Business Intelligence und Berichterstattung bereitzustellen. Die von SuiteAnalytics vorgefertigten, anpassbaren Berichte und Arbeitsmappen, rollenbasierten Dashboards und KPIs liefern die Daten, die zur Führung eines Unternehmens benötigt werden, während das NetSuite Analytics Warehouse NetSuite- und Nicht-NetSuite-Daten konsolidiert, um noch tiefere Einblicke in Probleme, Trends und Möglichkeiten zu erhalten. Erfahre mehr über NetSuite

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen
Bitrix24 ist eine führende kostenlose Business-Management- und BI-Suite, die von 12 Millionen Unternehmen verwendet wird. CRM, Aufgaben, Projekte, Dokumente, E-Mail und mehr.
Bitrix24 bietet vollständig kostenlose Business-Management- und Business-Intelligence-Tools. Du erhältst über 35 kostenlose Tools wie CRM, Aufgaben, Dokumentenmanagement, Projektmanagement, Zeitmanagement, Automatisierung von Geschäftsprozessen, Rechnungsstellung, Zusammenarbeit, Abwesenheitsmanagement, E-Mail-Marketing, virtuelle PBX, gemeinsam genutzte Kalender, Firmenverzeichnis, HRMS und vieles mehr. Die Lösung ist in der Cloud und als Software, die du auf deinem eigenen Server installieren kannst, in weniger als 30 Sekunden einsatzbereit. Erfahre mehr über Bitrix24

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen
Anbieter von umfassenden strategischen Lösungen für ein Personal-, Gehalts- und Talentmanagement in der Cloud.
Die UltiPro-Cloud-Lösung von Ultimate Software dient der Verbesserung der Mitarbeitererfahrung. Mit UltiPro können Unternehmen für ein bequemes Recruiting- und Einstellungsverfahren sorgen, die Gehaltsabrechnung schneller und präziser gestalten, kontinuierliches Lernen von Mitarbeitern fördern, moderne Umfragen und Stimmungsanalysen nutzen sowie mit leistungsstarken Business Intelligence- und Berichterstattungsfunktionen genauere, personenorientierte Ergebnisse erzielen. Erfahre mehr über UKG Pro

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen
ActivTrak gibt Benutzern die Möglichkeit zu verstehen, welche Prozesse für dein Unternehmen am besten geeignet sind, wer engagiert ist und ob sich die Produktivität ändert.
ActivTrak ist ein Business-Intelligence-Tool, das Team-Verhaltensanalysen bietet und Unternehmen aller Art die Optimierung von Geschäftsprozessen erleichtert. Die Anwendung rüstet Teams mit den Ressourcen aus, die erforderlich sind, um sich ein umfassendes Bild davon zu machen, was in der Organisation vor sich geht, und verlagern das Management von reaktiv auf proaktiv. Durch die Erfassung objektiver Daten gibt ActivTrak den Benutzern die Möglichkeit zu verstehen, wie Aufgaben erledigt werden, was die Produktivität beeinflusst und wie Prozesse rationalisiert werden können, um ein effizientes Unternehmen zu schaffen. Erfahre mehr über ActivTrak

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen
Integrierte Sammlung von GIS-Software-Produkten; bietet eine standardisierte Plattform für Raumanalyse, Datenmanagement und Mapping.
Integrierte Sammlung von GIS-Software-Produkten; bietet eine standardisierte Plattform für Raumanalyse, Datenmanagement und Mapping. Erfahre mehr über ArcGIS

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen
Projektbasierte Lösung für PS-Firmen, die Projektbuchhaltung, Ressourcenmanagement, Projektmanagement, Zeit- und Ausgabenmanagement sowie Kundenmanagement kombiniert.
Deltek Vision ist eine projektbasierte Lösung für Dienstleistungsunternehmen, die Projektbuchhaltung, Ressourcenmanagement, Projektmanagement, Zeit- und Kostenmanagement sowie Kundenmanagement in einem Produkt vereint. Deltek Vision ist eine webbasierte Lösung mit Cloud- oder On-Premise-Bereitstellung. Erfahre mehr über Deltek Vision

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen
Führende Buchhaltungssoftware und Finanzmanagementlösung. Von Finanzexperten*innen für Finanzexperten*innen entwickelt
Sage Intacct hilft CFOs, in nur wenigen Minuten auf integrierte Management- und Finanzberichte in allen Geschäftseinheiten zuzugreifen, um ihr Geschäft auszubauen und voranzubringen. Sage Intacct ist ein AICPA-bevorzugtes Finanzmanagementprodukt, das es deinem wachsenden mittelständischen Unternehmen ermöglicht, schneller zu arbeiten und weiter zu kommen. Das wird mit den wichtigsten Finanzkennzahlen erreicht, die du benötigst, um deine wichtigsten Prozesse zu automatisieren, deine Abhängigkeit von Tabellenkalkulationen zu reduzieren und dir einen besseren Einblick in deine Geschäftsleistung zu geben. Erfahre mehr über Sage Intacct

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen
Einfache Business-Intelligence- und Berichterstattungs-Dashboards für kleine und mittlere Unternehmen. Verfolge die richtigen Kennzahlen. Beschleunige dein Wachstum.
Grow ist eine Business-Intelligence-Software, die sich am besten für kleine und mittlere Unternehmen mit Kundendatendatenbank (CRM, E-Commerce-Plattform usw.) eignet, die ein leistungsstarkes Analyse- und Berichterstattungstool benötigen mit einfachen Dashboards für Dateneinblicke in Unternehmensdaten. Datendashboards von Grow sind der einfachste Weg, um Daten aus Hunderten von Quellen zu vereinen, einschließlich Tabellenkalkulationen, Datenbanken und SaaS-Anwendungen, und in Tools wie Salesforce, QuickBooks Online, Shopify, HubSpot und andere zu integrieren. Erfahre mehr über Grow

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen
Sisense ermöglicht schnelle, umfassende Analysen für große und verstreute Datensätze und vereinfacht so die Erforschung komplexer Daten.
Sisense ist die einzige Business-Intelligence-Software auf dem Markt, mit der Anwender komplexe Daten einfach vorbereiten, analysieren und visualisieren können. Sisense ist eine End-to-End-Lösung für die Bewältigung wachsender Datenmengen aus verschiedenen Quellen. Sie ist sofort einsatzbereit und kann Terabytes an Daten sowie Tausende von Benutzern unterstützen – mit nur einem einzigen Standardserver. Zu den Kunden von Sisense gehören weltweit führende datenintensive Unternehmen und Einrichtungen wie eBay, Henry Schein und NASA. Erfahre mehr über Sisense

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen
Hilft Unternehmen, Daten mit Dashboards und Berichten zu verstehen.
Hilft Unternehmen, Daten mit Dashboards und Berichten zu verstehen. Erfahre mehr über Google Data Studio

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen
Online Gymnastik Gym Management Software mit: Online-Registrierung, Abrechnung, POS, Zeituhr, Skill-Tracking und E-Mail/Chat.
Die Sportgymnastik Software Jackrabbit wird deinem Gymnastikstudio helfen, Geld zu sparen, Schülerregistrierungen zu erhöhen, Gewinne zu steigern, die Kundenkommunikation und -zufriedenheit zu verbessern. Spare Zeit mit den Top-Features: Online-Registrierung und -zahlungen, wiederkehrende Abrechnung, QuickBooks-Integration, Point of Sale, Zeituhr, mobile Anwesenheit, Skill-Tracking und E-Mail/Chat. Kostenlos unbegrenztes Telefon, E-Mail, Chat-Unterstützung und Jumpstart-Trainer. 5000+ Kunden. 30 Tage kostenlos testen. Erfahre mehr über Jackrabbit Gymnastics

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen
Ein Online-Berichterstattungs- und Business-Intelligence-Tool, mit dem du neue Erkenntnisse aus deinen Geschäftsdaten gewinnen kannst.
Ein Online-Berichterstattungs- und Business-Intelligence-Tool, mit dem du neue Erkenntnisse aus deinen Geschäftsdaten gewinnen kannst. Es ermöglicht dir einfache und leistungsstarke Ad-hoc-Berichte in wenigen Minuten und ohne Einbeziehung der IT zu erstellen und zu teilen. Daten können sogar aus Anwendungen und Datenbanken hinter Firewalls importiert werden. Kostenlos für zwei Benutzer. Die Preise beginnen bei 25 US-Dollar pro Monat. Erfahre mehr über Zoho Analytics

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen
Ganz gleich, ob du BI-Analyst oder Entwickler bist, andere verlassen sich darauf, dass du Rohdaten in aussagekräftige Einblicke verwandelst.
Baue ein modernes, datengestütztes Unternehmen auf. Stelle eine Verbindung zu jeder Datenquelle her, um deine Daten in einer einheitlichen Ansicht zusammenzuführen, und stelle dann Analysen zur Verfügung, um auf Erkenntnissen basierende Aktionen zu fördern – und das alles unter Beibehaltung von Sicherheit und Kontrolle. Erfahre mehr über Domo

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen
Die Integrationsplattform von Boomi ermöglicht es dir, die besten Entscheidungen für dein Unternehmen auf der Grundlage zuverlässiger, genauer Daten zu treffen.
Beseitige die digitale Fragmentierung, indem du Datensilos aufbrichst, um sicherzustellen, dass dein Unternehmen die besten Entscheidungen auf der Grundlage zuverlässiger, aktueller Analysen trifft. Die intelligente Integrations- und Automatisierungsplattform von Boomi vereinfacht die Technologiekomplexität, indem sie alle deine Systeme, Anwendungen und Geräte nahtlos miteinander verbindet. Stelle sicher, dass die Informationen immer und überall korrekt und zugänglich sind, damit du schneller großartige Geschäftsergebnisse erzielst. Erfahre mehr über Boomi

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen
Cloudbasiertes eingebettetes Analysetool, mit dem Unternehmen Datenblending, -integration, -visualisierung und mehr verwalten können.
Cloudbasiertes eingebettetes Analysetool, mit dem Unternehmen Datenblending, -integration, -visualisierung und mehr verwalten können. Erfahre mehr über Logi Symphony

Funktionen

  • Ad-hoc-Berichterstattung
  • Strategische Planung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Rentabilitätsanalyse
  • Leistungskennzahlen
  • Daten-Connectors
  • Benchmarking
  • Trend-/Problemindikatoren
  • Wichtige Leistungsindikatoren (KPI)
  • Prädiktive Analytik
  • Datenvisualisierung
  • Mehrfache Datenquellen

BI-Tools: Ratgeber

Einführung

BI-Tools bzw. Business-Intelligence-Tools sollen Unternehmen bei der Erfassung wichtiger Daten aus zahlreichen internen und externen Quellen unterstützen. Dazu gehören zum Beispiel Leistungskennzahlen und betriebliche Informationen. Die Unternehmensleitung kann auf diese Informationen zugreifen, sie analysieren und weiterleiten. So können nützliche Erkenntnisse gewonnen werden. Im Grunde genommen dienen BI-Tools dazu, Strategien, Entscheidungsfindung und Geschäftsergebnisse von Unternehmen insgesamt zu verbessern. Eine der Hauptfunktionen von BI-Softwaretools ist die Abfrage von Geschäftsdaten zur Analyse und Auswertung. Diese Daten können in unterschiedlichen Formaten vorliegen und von verschiedenen Quellen stammen. Zu den häufigsten Beispielen gehören Verkaufsdaten, Betriebsdaten, Kundendaten, Mitarbeiterdaten und Finanzinformationen. Diese Daten und ihre Analyse können dann in verschiedenen Formaten dargestellt werden, was die Datenvisualisierung vereinfacht. Zu den wichtigsten Vorteilen eines BI-Systems gehört, dass sich Führungskräfte einen ganzheitlichen Überblick über die Unternehmensabläufe verschaffen können. Dabei werden historische Daten und aktuelle Leistungsdaten berücksichtigt, um daraus Erkenntnisse gewinnen und Prognosen für die Zukunft abgeben zu können. So können Unternehmen strategischer denken, die Stabilität verbessern, Chancen erkennen, die Beziehungen zu Kunden verbessern und im Wettbewerb mit anderen Unternehmen besser bestehen. Die riesigen Datenmengen, die mit BI-Analyse-Tools erfasst und ausgewertet werden können, sind der Grund, warum diese Lösungen oft mit Big Data Software und Datenvisualisierung Tools gleichgesetzt werden. Dabei teilen Anwendungen dieser Art auch Eigenschaften und Funktionen mit anderen Paketen. Dazu gehören zum Beispiel CPM Software (Corporate Performance Management) und Reporting-Tools. Einige auf dem Markt erhältliche Optionen legen den Schwerpunkt auf etwas andere Bereiche der Business Intelligence, wie z. B. Berichterstattung oder Analysen. Viele Lösungen sind aber ziemlich umfassend und können daher die oben genannten Produkte oder Services ersetzen. Auch wenn die Funktionen und ihre Qualität variieren können, gibt es eine Reihe von Kernmerkmalen, die in den meisten Lösungen dieser Kategorie zu finden sind. Diese können als charakterisierende Funktionen angesehen werden. Generell können Führungskräfte, die BI-Tools einsetzen, Folgendes tun:

  • Kontinuierliche Verfolgung von Geschäftsstatistiken, Leistungsdaten und anderen wichtigen Informationen
  • Speicherung, Abruf und Analyse interner und externer Daten, um Erkenntnisse zu gewinnen und die Leistung zu bewerten
  • Nutzung von Datenvisualisierungsfunktionen wie Diagrammen, Tabellen und interaktiven Dashboards
  • Durchführung erweiterter Datenanalysen, die den Einsatz von Prognosemodellen und Data-Mining ermöglichen

Was sind BI-Tools?

BI-Tools sind so konzipiert, dass Unternehmen und ihr Management wertvolle Erkenntnisse über den Stand des Geschäftsbetriebs und die allgemeine Unternehmensleistung gewinnen können. Business Intelligence Programme dienen der Erfassung und Verwaltung von Daten aus verschiedenen internen und externen Quellen. Die anschließende Analyse dieser Daten hat zum Ziel, einen besseren Überblick über den aktuellen Stand der Dinge zu gewinnen und Prognosen abzugeben.

Ein guter Weg, die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von BI-Tools kennenzulernen, wäre zunächst zu klären, was Business Intelligence überhaupt ist. Im Wesentlichen handelt es sich um verschiedene Techniken, Strategien und Tools, die Unternehmen und ihre Mitarbeitenden zur Analyse von Unternehmensinformationen und zur Verbesserung der Entscheidungsfindung einsetzen. In diesem Sinne bieten BI-Lösungen eine Vielzahl von Funktionen, mit denen Unternehmen auf Daten zugreifen, diese analysieren und extrahieren können. Dazu gehören beispielsweise Finanzdaten, Kundendaten und Mitarbeiterdaten.

Die Software kann zuvor erhobene Daten verarbeiten und analysieren, um Trends zu erkennen und Schlussfolgerungen zu ziehen. Daten können in leicht verständlichen Formaten dargestellt werden, und die Datenvisualisierung gehört zu den wichtigsten Funktionen der meisten Produkte dieser Kategorie. Setzen Unternehmen BI-Lösungen intelligent ein, sind sie in der Lage, intelligentere Entscheidungen zu treffen, neue Strategien umzusetzen, sich einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil zu verschaffen und etwaige Defizite besser zu erkennen.

In vielen Fällen werden die Informationen in Echtzeit erfasst und analysiert, was besonders effizient ist.

Welche Vorteile bietet eine BI-Software?

Die Vorteile von BI-Tools sind vielfältig. In der Regel geht es darum, Daten leichter verständlich zu machen und zu analysieren. So lassen sich grundlegende Trends erkennen, die sonst möglicherweise übersehen werden. Ein wesentlicher Bestandteil von Business Intelligence ist im Allgemeinen die Nutzung interner und externer Datenquellen, um ein abgerundetes Bild des Geschäftsbetriebs und der Leistung zu erhalten. Im Folgenden werden einige der spezifischeren Vorteile, die mit dem Kauf und der Nutzung von BI-Tools verbunden sind, näher beschrieben:

  • Klarer Überblick: Zu den Hauptgründen, warum Unternehmen in Business Intelligence Lösungen investieren, gehören ein viel umfassenderer Überblick über den aktuellen Zustand und die betrieblichen Abläufe sowie die Möglichkeit, Prognosen für die Zukunft abzugeben. Durch eine Kombination von Techniken wie prädiktive Datenanalyse, Data-Mining, Benchmarking und Berichterstattung können fundierte, evidenzbasierte Entscheidungen leichter getroffen und diejenigen Strategien umgesetzt werden, die am vorteilhaftesten sind und am erfolgversprechendsten erscheinen. Business Intelligence ist eine gute Möglichkeit, sich einen Überblick über den aktuellen Stand der Dinge zu verschaffen, sodass Maßnahmepläne für die Zukunft erstellt werden können.
  • Bessere Datenverständlichkeit: Moderne Unternehmen erheben und speichern riesige Datenmengen aus einer Vielzahl unterschiedlicher Quellen. Diese Daten manuell zu verarbeiten und zu analysieren kann ein zeitraubender Prozess sein, ebenso wie die Präsentation der Daten gegenüber den Interessensgruppen. BI-Programme bieten eine Reihe von Tools, die die Daten allgemein verständlicher machen. Dabei spielt die Datenvisualisierung eine sehr wichtige Rolle. Wenn die Unternehmensleitung Zugang zu wichtigen Daten hat, diese leicht verständlich sind und ein umfassenderes Bild des aktuellen Status vermittelt wird, ist es wesentlich einfacher, diese Daten in umsetzbare Erkenntnisse umzuwandeln und realistische Pläne zu erstellen.
  • Fortlaufende Leistungsüberwachung: Ein weiterer großer Vorteil von Business Intelligence Systemen liegt darin, dass Unternehmen die Leistung kontinuierlich überwachen können. Auf diese Weise lassen sich Leistungseinbrüche in Echtzeit erkennen und entsprechende Reaktionen formulieren. Bei vielen Lösungen auf dem Markt können außerdem Warnmeldungen eingerichtet und mit wichtigen KPIs verknüpft werden. So ließe sich die Software beispielsweise so einrichten, dass sie automatisch eine Warnung ausgibt, wenn Umsatz, Ertrag oder Produktivität unter ein bestimmtes Niveau fallen.
  • Verbesserte Datenanalyse: Mit BI-Tools können zahlreiche fortschrittliche Technologien eingesetzt werden. Dazu gehört auch die prädiktive Analyse, mit der künftige Ereignisse vorhergesagt werden können und Unternehmen bei der Erstellung genauerer Prognosen unterstützt werden. Durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) und maschinellem Lernen, die einen Großteil der Analysearbeiten ohne menschliches Eingreifen durchführen können, wird der Prozess sehr viel effizienter. So lassen sich Entscheidungen zum bestmöglichen Zeitpunkt treffen, was die Erfolgsaussichten erhöht.

Über welche Funktionen verfügt eine BI-Software?

Die Funktionen der verschiedenen auf dem Markt erhältlichen BI-Tools können sehr unterschiedlich sein. Einige Pakete sind umfassender als andere, und einige wiederum konzentrieren sich auf einen bestimmten Bereich der Business Intelligence. Dennoch dürfte fast jede BI-Plattform oder -Softwarelösung, die sich bewährt hat, einige entscheidende Funktionen haben. Im Folgenden werden viele der wichtigsten und gängigsten Funktionen dieser Programme beschrieben:

  • Visuelle Analyse: Darstellung von Daten in leicht verständlicher und interpretierbarer Form, z. B. in Form von Schaubildern, Diagrammen, Grafiken und interaktiven Nutzeroberflächen oder visuellen Darstellungen. Das Konzept der visuellen Analyse kombiniert Methoden der Datenanalyse, des Grafikdesigns und der Informatik, mit dem Ziel, komplexe Daten leichter zugänglich zu machen. Einer der größten Pluspunkte in Verbindung mit der visuellen Analyse ist die Möglichkeit, Informationen auf eine Weise zu präsentieren, die echte Klarheit schafft. In Unternehmen kann dies von unschätzbarem Wert für die Präsentation von Berichten und Ergebnissen vor der Geschäftsleitung und anderen Interessengruppen sein, aber auch für die Mitarbeitenden selbst kann es die Arbeit mit Daten viel effizienter machen.
  • Datenaufbereitung in Eigenregie: Speicherung, Zugriff, Entfernung, Umwandlung und anderweitige Nutzung von Daten, auch ohne fortgeschrittene technische Kenntnisse. Ein wesentlicher Schwerpunkt der Datenaufbereitung in Eigenregie (Self-Service) besteht darin, den Prozess der Datenaufbereitung für die Analyse so einfach und zugänglich wie möglich zu machen. Besonders vorteilhaft kann dies in kleineren Unternehmen sein, in denen möglicherweise nur begrenzte IT-Ressourcen da sind, die IT-Abteilung selbst nur eine begrenzte Größe hat und das Fachwissen der Mitarbeitenden nicht das Niveau hat, das bisher für die Datenaufbereitung erforderlich war. Viele BI-Lösungen bieten ausgefeilte Analytics Tools, die in einfacher Sprache erklärt werden und so aufgebaut sind, dass fast jeder im Unternehmen die Funktion effizient einsetzen kann.
  • Dashboard: Anzeige wichtiger Informationen über Geschäftsabläufe, Unternehmensleistung, Mitarbeitende, Kunden usw. über ein intuitiv zu bedienendes Dashboard, das auf einer einzigen Seite dargestellt wird. In vielen BI-Systemen dient das Dashboard als zentraler Hub für den eigentlichen Datenzugriff und die Verfolgung von Statistiken. Von hier aus können die Nutzer die Aktivitäten im Bereich der Business Intelligence umfassend beobachten und sich einen Überblick über den Status des Unternehmens verschaffen. Außerdem kann man darüber auf die anderen Bereiche der Software zugreifen, um bestimmte Aufgaben auszuführen und bestimmte Funktionen zu nutzen.
  • Prädiktive Analyse: Einsatz einer Reihe von Technologien, einschließlich Data-Mining und prädiktiver Modellierung, mit dem Ziel, Prognosen über die Zukunft zu erstellen. Dies könnte bedeuten, dass zukünftige Ereignisse oder Geschäftszustände vorhergesagt werden, oder dass der Anstieg und Rückgang des Kundeninteresses oder der Nachfrage antizipiert wird. Das Grundprinzip dieses Vorgangs besteht darin, dass die Software Trends, Muster und Beziehungen in historischen Daten erkennt und anhand dieser Informationen intelligente Annahmen für die Zukunft trifft. Einige Lösungen gehen jedoch noch weiter und weisen jedem vorhergesagten Ereignis einen Wahrscheinlichkeitswert zu. Die Unternehmen bekommen so ein besseres Gespür dafür, welche Ereignisse wahrscheinlich sind, welche sicher, und welche mit den richtigen Maßnahmen und Strategien leichter vermieden werden können.
  • Key Performance Indicators: Überwachung der wichtigsten Key Performance Indicators innerhalb eines Unternehmens, um die aktuelle und historische Wirksamkeit verschiedener Prozesse, Verfahren und Strategien zu messen. Die Leistungsanalyse ist für die Optimierung von Geschäftsabläufen von entscheidender Bedeutung. BI-Tools ermöglichen dies in Echtzeit. Die Daten stammen dabei aus einer Vielzahl unterschiedlicher Quellen. Die BI-Lösung fungiert dann als zentrale KPI-Datenbank. Mitarbeitende aus allen Abteilungen können auf dieselben aktuellen Informationen zugreifen. So wird es viel einfacher, Unternehmensstrategien zu ändern und leistungsbezogene Trends zu erkennen.
  • Kollaborationstools: Einsatz einer Reihe von Funktionen, die speziell zur Unterstützung von Teamarbeit und kollaborativen Aufgaben entwickelt wurden. Hochwertige BI-Tools bieten meist Optionen für die gemeinsame Verwendung von Dateien und Daten mit anderen Nutzern. Insbesondere cloud-basierte Lösungen können nützlich sein, um Daten für alle in Echtzeit zu aktualisieren. Die besten Programme enthalten jedoch auch integrierte Kommunikationsoptionen, unabhängig davon, ob diese Kommunikation text-, video- oder audiobasiert ist. Je nachdem, für welche Art von Unternehmen sie bestimmt sind oder auf welche BI-Bereiche sie sich konzentrieren, können sich die konkreten Tools für die Kollaboration von einer Lösung zur nächsten unterscheiden. Allerdings bietet jede gute Software Tools, die den Mitarbeitenden die Kollaboration erleichtern.

Mithilfe des Softwareverzeichnisses von Capterra wird es viel einfacher, die besten BI-Tools zu ermitteln, denn die verfügbaren Optionen lassen sich anhand der tatsächlich enthaltenen Funktionen eingrenzen. Dies verschafft den am Kaufprozess Beteiligten einen erheblichen Vorsprung, weil sie sich bei ihrer Suche nur die Optionen anzeigen lassen können, die wahrscheinlich infrage kommen. Diese Optionen lassen sich anschließend bequem vergleichen und gegenüberstellen. Unter Einbeziehung des Nutzerfeedbacks wird eine erfolgreiche Kaufentscheidung dann wahrscheinlicher.

Was sollte beim Kauf eines BI-Tools berücksichtigt werden?

Beim Kauf eines BI-Tools gibt es eine Reihe von Faktoren, die berücksichtigt werden sollten, da sie maßgeblich zur Auswahl der besten verfügbaren Lösung beitragen können. Eine gute Methode, um die wichtigsten Aspekte vor dem Kauf zu prüfen, ist es, sich einige zentrale Fragen zu stellen. Dadurch erhalten die Unternehmen und ihre Entscheidungsträger ein besseres Verständnis dafür, was benötigt wird, was erwartet wird und welche Funktionen nicht so wichtig sind. Einige hilfreiche Fragen können zum Beispiel sein:

  • Wofür soll die BI-Software eingesetzt werden? Bei der Entscheidung für eine BI-Anwendung muss sich jedes Unternehmen zunächst genau überlegen, wofür die Software tatsächlich eingesetzt werden soll. Die meisten auf dem Markt erhältlichen Optionen sind mit einer großen Anzahl von Funktionen ausgestattet, die in vielen Fällen von den Unternehmen gar nicht benötigt werden. Das bedeutet, dass das insgesamt beste Softwarepaket nicht unbedingt auch die beste Option für ein einzelnes Unternehmen sein muss, weil es möglicherweise umfangreicher ist als notwendig oder eine Funktion nicht hat, die für den Geschäftserfolg entscheidend ist. Anhand einer spezifischen Liste der wichtigsten und notwendigen Funktionen lässt sich die Suche nach einem Softwarepaket, das die Anforderungen des Unternehmens am ehesten erfüllt, am besten durchführen.
  • Welche Bereitstellungsoption ist für BI-Tools am besten? Was die Bereitstellung anbelangt, so stehen den Unternehmen zwei Hauptoptionen zur Verfügung: die cloud-basierte Methode, die in der Regel von Drittanbietern auf SaaS-Basis angeboten wird, oder die Vor-Ort-Methode (on premises), bei der die Software auf den Systemen des Unternehmens installiert und die Daten intern verwaltet werden. Die erste Option ist zunächst in der Regel kostengünstiger, erfordert jedoch ein Abonnement. Zu den Vorteilen der cloud-basierten Bereitstellung gehören ein verbesserter Remote-Zugriff und ein kontinuierliches Back-up der Daten. Zwar ist die Bereitstellung vor Ort mit höheren Anfangskosten verbunden, dafür aber entfallen die laufenden Kosten für ein Abonnement. Die Unternehmen haben ein besseres Gefühl der Kontrolle und ein stärkeres Verantwortungsgefühl.
  • Welche Qualifikationen sind für Business Intelligence erforderlich? Als Nächstes müssen sich die Unternehmen Gedanken über die für die Nutzung von BI-Plattformen erforderlichen Qualifikationen machen und dann berücksichtigen, welche Kompetenzen die Mitarbeitenden mitbringen. Einige der auf dem Markt angebotenen Optionen sind in erster Linie so nutzerfreundlich gestaltet, dass sie auch von Mitarbeitenden mit geringem technischem Wissen bedient werden können. Andere Optionen wiederum sind eher für Fortgeschrittene gedacht, die bereits über Kenntnisse von BI-Prozessen und -Verfahren verfügen. Wichtig hierbei ist, die im Unternehmen vorhandenen Qualifikationen zu berücksichtigen und dann eine geeignete Lösung auszuwählen.
  • Lässt sich die Software in bestehende Technologie integrieren? Der Aufbau eines integrierten Tech-Stacks gilt häufig als einer der wesentlichen Tipps für kleine Unternehmen, die erfolgreich neue Softwarepakete einkaufen möchten. Kurz gesagt: Es ist wichtig, dass die verschiedenen Softwarelösungen, die in einem Unternehmen eingesetzt werden, ohne unnötige Reibungsverluste oder Kompatibilitätsprobleme nebeneinander arbeiten können. Deshalb sollten Unternehmen die bereits bestehenden Programme, wie Analyse Tools, Reporting-Tools und Performance-Tracking-Software, sorgfältig prüfen und eine BI-Lösung auswählen, die damit kompatibel ist.
  • Soll auf die Software remote zugegriffen werden können? Entscheidungsträger müssen sich auch Gedanken darüber machen, wie und wo die Software eingesetzt werden soll, denn dies kann einen großen Einfluss auf die endgültige Entscheidung haben. Insbesondere die zunehmende Beliebtheit der Remote-Arbeit kann ein wesentlicher Faktor sein. Wenn die Mitarbeitenden einen Remote-Zugriff auf die Software benötigen, fördert dies die Entscheidung für eine cloudbasierte Lösung. Darüber hinaus kann auch der Wunsch nach einer mobilen Version bestehen, selbst wenn jeder, der die Software nutzt, vor Ort im Büro ist. Bestimmte Mitarbeitende müssen sich unter Umständen am Arbeitsort bewegen und arbeiten deshalb mit Tablets oder Smartphones. Ist dies der Fall, bieten Lösungen mit einem hohen Maß an mobiler Zugänglichkeit einen klaren Vorteil.
  • Wie viel kostet eine BI-Software? Nicht zuletzt haben auch die Kosten der infrage kommenden BI-Programme einen erheblichen Einfluss auf die endgültige Entscheidung. Hierbei müssen die Unternehmen nicht nur die Anfangskosten berücksichtigen und prüfen, ob die Software im Rahmen des Budgets liegt, sondern auch die längerfristigen Kosten. Bei einigen Lösungen sind beispielweise Updates oder der Zugang zum technischen Support kostenpflichtig. Bei cloudbasierten Optionen fällt wahrscheinlich eine monatliche Gebühr an. Auch die Kosten für die Schulung der Mitarbeitenden in der Bedienung der Software und die Kosten für die Speicherung und den Schutz der relevanten Daten müssen von den Unternehmen berücksichtigt werden.

Die relevantesten Softwaretrends im Zusammenhang mit Business Intelligence sind ebenfalls von entscheidender Bedeutung, bevor eine Kaufentscheidung getroffen wird. Unternehmen möchten sicher sein, dass sie in eine Software investieren, die mit dem Wissen um die wichtigsten Trends und deren Einfluss auf moderne Arbeitsplätze entwickelt wurde. Die Kenntnis der sich abzeichnenden Trends kann den Unternehmen außerdem Aufschluss darüber geben, was in der kurz-, mittel- und langfristigen Zukunft benötigt werden könnte, was wiederum die endgültige Entscheidung beeinflussen kann. Zu den wichtigsten Trends im Bereich der BI-Tools gehören:

  • Wachstum der Cloud-Technologie: Insgesamt erlebt die Cloud-Technologie einen Aufschwung, da sich immer mehr Unternehmen mit ihr anfreunden und ihre Vorteile besser kennenlernen. Was BI-Tools anbelangt, so bieten Cloud-Lösungen die Möglichkeit, Daten für alle Beteiligten in Echtzeit zu aktualisieren, unabhängig davon, wo sie abgelegt sind. Hinzu kommt, dass der Einsatz von Cloud-Lösungen die Sicherheit der Daten gewährleisten und sie vor Risiken wie versehentlichem Löschen schützen kann. Dies kann besonders wichtig sein, wenn es sich um geschäftsrelevante Daten handelt. Zusätzlich haben diese Softwarepakete Kompatibilitätsvorteile, da sie in der Regel von fast jedem internetfähigen Gerät mit einem Webbrowser aus zugänglich sind, unabhängig vom verwendeten Betriebssystem oder dem physischen Standort des Nutzers.
  • Zunehmende Nachfrage nach Sprachsteuerung: Einer der interessanteren Technologietrends der letzten Zeit ist die zunehmende Beliebtheit der Sprachsteuerung. Diese Entwicklung wurde von mobilen Sprachassistenten, intelligenten Lautsprechern und anderen ähnlichen Technologien beeinflusst, stellt aber auch eine generelle Veränderung der Software dar. Wenn KI und maschinelles Lernen zum Einsatz kommen, können Nutzer dank Spracherkennung allein durch Sprache Befehle erteilen, was für Unternehmen aus mehreren Gründen wertvoll sein kann. Zum einen kann die Sprachsteuerung benutzt werden, wenn komplexe Arbeiten manuell erledigt werden müssen, was in einigen Unternehmen die Produktivität steigern kann. Zum anderen profitieren Mitarbeitende mit Behinderungen oder anderen gesundheitlichen Problemen, die das Tippen oder die Verwendung einer Maus erschweren, von der Barrierefreiheit. Dem stehen jedoch auch einige Nachteile gegenüber, wie etwa die Möglichkeit, dass Sprachbefehle missverstanden werden, was zu Fehlern führen kann, die ansonsten vermieden werden könnten.
  • Remote- und Hybridarbeit: Zwar war die Remote-Arbeit in vielen Branchen bereits auf dem Vormarsch, doch die Coronaviruspandemie führte im Jahr 2020 zum großen Durchbruch. Viele Unternehmen haben daraufhin die Idee aufgegriffen, Mitarbeitenden die Möglichkeit zu geben, regelmäßiger außerhalb des Unternehmens zu arbeiten. Dieser Trend ist weltweit zu beobachten. Man schätzt, dass 32 % aller Arbeitnehmenden zumindest zeitweise remote arbeiten. Verschiedene Studien zu diesem Thema legen nahe, dass eine große Zahl von Arbeitnehmenden die Flexibilität und Freiheit, die dieser Ansatz bietet, genießt. Bei der Investition in Software ist dieser Trend natürlich zu berücksichtigen. Lösungen, die speziell für die Remote-Zugänglichkeit entwickelt wurden, sind gegenüber starreren Optionen wahrscheinlich vorzuziehen.
  • Data Storytelling: BI-Reporting-Tools können den Zugang zur Datenanalyse erleichtern. Ein weiterer wichtiger Trend in diesem Bereich ist das Aufkommen des Konzepts des „Data Storytelling“. Im Grunde handelt es sich hierbei um einen Prozess, der harten Daten eine Bedeutung verleiht und interaktive Schnittstellen und Präsentationen nutzt, um Beteiligten Klarheit zu bringen. Tools, mit denen ein gewisses Maß an Data Storytelling möglich ist, eignen sich besonders gut, um den Beteiligten komplexe Konzepte zu vermitteln und die Dringlichkeit bestimmter Maßnahmenpläne zu verdeutlichen.
  • KI und maschinelles Lernen: Ein letzter Softwaretrend, der sich im Zusammenhang mit Business Intelligence beobachten lässt, sind die Fortschritte bei der KI und den Funktionen des maschinellen Lernens. Softwarelösungen, die diese Konzepte vollumfänglich ausschöpfen, bieten erhebliche Vorteile für Unternehmen, besonders wenn es darum geht, einige repetitive Aufgaben zu automatisieren. Dieses Maß an Automatisierung kann dann von Vorteil sein, wenn sich die Umstände ändern, aber kein Mitarbeitender für eine manuelle Datenanalyse oder Datenaufbereitung zur Verfügung steht. Außerdem lassen sich damit Trends in Bezug auf die Unternehmensleistung schneller erkennen, als sie von menschlichen Nutzern wahrgenommen werden.

Quellen:

Die hervorgehobenen Funktionen wurden im Verzeichnis von Capterra anhand ihrer Relevanz und ihres prozentualen Anteils in den Produkten, die sie anbieten, ermittelt. Die folgenden Quellen wurden für dieses Dokument verwendet:

  1. So stellst du das perfekte Software-Toolset zusammen – Capterra (Zugriffsdatum: Freitag, 11. Februar 2022)
  2. Hybrid and Remote Workers Change How They Use IT Equipment (Hybride und Remote-Arbeiter verändern die Art und Weise, wie sie IT-Geräte nutzen) – Gartner.com (Zugriffsdatum: Dienstag, 2. November 2021)