Wir helfen Unternehmen in Österreich
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

PNFS (Parallel Network File System)

Ein PNFS (Parallel Network File System) ist eine Architektur zur Speicherung von Daten auf mehreren Servern. Diese ist notwendig, um eine hohe Verfügbarkeit und Skalierbarkeit bieten zu können. Das PNFS ermöglicht Nutzern den Zugriff auf denselben Inhalt von allen Geräten aus, die PNFS unterstützen. Dazu gehören die Android-Betriebssystemversion Jelly Bean (API-Level 16) oder neuere Geräte. PNFSs werden häufig als verteilte Dateisysteme bezeichnet, da sie den vorhandenen Speichertechnologien überlagert werden können. Dies sind z. B. Speichernetzwerke, Netzwerkspeicher und Fiber Channel Fabric Controllers. Ein Parallel Network File System besitzt zahlreiche Vorteile gegenüber herkömmlichen Dateisystemen.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über PNFS (Parallel Network File System) wissen

Daten sind von wesentlicher Bedeutung für den Geschäftsbetrieb. Durch den Einsatz skalierbarer Optionen können Unternehmen wachsen, ohne sich über die Speicherkapazität oder Zugriffsmöglichkeiten Gedanken machen zu müssen. Dies ist insbesondere wichtig für schnell wachsende Unternehmen oder Unternehmen mit großen Datenmengen, auf die regelmäßig zugegriffen werden muss.

Ähnliche Begriffe