Wir helfen Unternehmen in Österreich
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

Digital Assets

Ein Digital Asset ist jeder digital gespeicherte Inhalt, der einen Wert für eine Organisation darstellt und eindeutig identifizierbar ist. Zu Digital Assets zählen digitale Medien wie Dokumente, Audiodateien, Videodateien, Logos, Präsentationsfolien, Tabellenkalkulationen, Websites, Blogs, GIFs, Infografiken, PDFs und Bilder. Digitale Medien müssen jedoch einen Mehrwert bieten, um als Asset zu gelten. Eine Präsentation zum Beispiel ist nicht standardmäßig ein Digital Asset. Sie muss einem bestimmten Zweck dienen, z. B. der Beschaffung von Geldmitteln bei Investoren oder der Information von Mitarbeitenden über Verkaufsquoten.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über Digital Assets wissen

KMU nutzen Digital Assets, um ihrem Unternehmen einen Mehrwert zu verschaffen. Die richtigen Bilder und Videos können zum Beispiel als visuelle Darstellung der Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens dienen und einem Kleinunternehmen dabei helfen, mit Kunden in Kontakt zu treten, den Umsatz zu steigern und die Markenbekanntheit zu erhöhen.

Ähnliche Begriffe